Restarbeiten Deutsche Glasfaser

Die Kabelverlegearbeiten im öffentlichen Verkehrsgrund wurden durch die Fa. Deutsche Glasfaser im Wesentlichen abgeschlossen. Es sind noch einige Restarbeiten (z.B. fehlende Asphalt-Verschleißschichten) offen, deren Erledigung von der Gemeindeverwaltung überwacht wird.

Die Mitarbeiter der Fa. EGN, die die Arbeiten für Deutsche Glasfaser ausgeführt hat, haben Geiselbach auch schon verlassen. Es sind nur noch gelegentlich Mitarbeiter vor Ort, die die offenen Restarbeiten ausführen.

Wie wir in Gesprächen mit Bürgerinnen und Bürgern erfahren haben, gibt es aber auch häufig noch Restarbeiten im Bereich von Privatgrundstücken (z.B. offene Kopflöcher an Hauseinführungen, offene Kabelgräben etc.).

Ganz unabhängig davon, ob diese noch ausstehenden Arbeiten bereits durch die Grundstückseigentümer an Deutsche Glasfaser gemeldet wurden, können noch ausstehende Arbeiten auch an die Gemeinde gemeldet werden.

Wir bitten um eine Benachrichtigung per email (poststelle@geiselbach.bayern.de), wobei wir nach Möglichkeit ein Bild der noch durchzuführenden Arbeiten beizufügen bitten.

Wir werden die noch durchzuführenden Arbeiten zusammenstellen und an Deutsche Glasfaser weiterleiten, um einen Beitrag dazu zu leisten, dass den Verantwortlichen die noch offenen Arbeiten auch bekannt sind.

Wir bitten allerdings zu beachten, dass die Gemeinde die Durchführung der Arbeiten nachher nicht überwachen kann. Dies bleibt auch Privatgrund Angelegenheit der Grundstückseigentümer


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung