Bauarbeiten für Glasfaserausbau begonnen

Mit der Aufstellung des Gebäudes für den sog. PoP (point of presence) haben am 12.02.2019 die Arbeiten zum Bau eines Glasfasernetzes in Geiselbach begonnen.

Im Beisein von Bürgermeisterin Marianne Krohnen und zahlreichen Vertretern des Unternehmens Deutsche Glasfaser wurde das Fertigteilgebäude auf dem freien Platz zwischen Wald- und Hauptstraße aufgestellt.

Der PoP stellt das Herzstück einer Glasfaserinfrastruktur dar. Von dem Gebäude aus werden sämtliche Grundstücke in der Gemeinde sternförmig mit Glasfaserleitungen angeschlossen.

Mit den Tiefbauarbeiten für die Kabelverlegung soll nach den Aussagen von Deutsche Glasfaser Anfang April begonnen werden.


Diese Website benutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Datenschutzerklärung