Bildstock in Hauptstraße ist zurück

Nach dem Abschluss der Straßenbauarbeiten in der Geiselbacher Hauptstraße ist auch der Bildstock an der Zufahrt zum Geiselbacher Friedhof wieder an seinen angestammten Platz zurückgekehrt.

Die Gemeinde Geiselbach hatte den Bildstock aus dem Jahr 1721 zum Schutz vor Beschädigungen während der Straßenbauarbeiten abbauen lassen. Der ohnehin notwendige Abbau wurde genutzt, um den Bildstock vom Würzburger Steinbildhauermeister Boris Rycek sanieren zu lassen. Außerdem wurde der Platz um den Bildstock neu gestaltet.


Diese Website benutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Datenschutzerklärung