Änderungen ab 2021 bei Personalausweis, Kinderreispass und eID-Karte für Unionsbürger/innen

Personalausweis

Ab 1. Januar 2021 wurde die Gebühr für die Ausstellung eines Personalausweises bei antragstellenden Personen ab dem 24. Lebensjahr von bisher 28,80 Euro auf 37,00 Euro erhöht. Für die Ausstellung von Personalausweisen für Personen, die zum Zeitpunkt der Antragstellung noch nicht 24 Jahre alt sind, bleibt die Gebühr unverändert bei 22,80 Euro. Auch die Gebühr für den vorläufigen Personalausweis in Höhe von 10,00 Euro bleibt gleich.

Laufzeitänderung beim Kinderreisepass

Der gegenwärtige deutsche Kinderreisepass enthält kein elektronisches Speicherelement (Chip) und darf daher aus europarechtlichen Gründen nicht länger als ein Jahr gültig sein.
Die Gültigkeitsdauer von Kinderreisepässen wird deshalb ab dem 1. Januar 2021 von aktuell sechs Jahren auf ein Jahr reduziert. Die bereits ausgestellten Kinderreisepässe behalten ihre Gültigkeit.

Die Gebühren für die Beantragung (13,00 Euro) sowie Verlängerung und Aktualisierung (6,00 €) von Kinderreisepässen bleiben unverändert.

eID-Karte für Unionsbürger*innen

Die „eID (electronic identification)  Karte“ ist eine Karte mit Funktion zum elektronischen Identitätsnachweis. Neu zum 1. Januar 2021 können Unionsbürger*innen sowie Angehörige des Europäischen Wirtschaftsraums, die nicht Deutsche im Sinne des Artikels 116 Absatz 1 des Grundgesetzes sind, ab dem Alter von 16 Jahren eine eID-Karte beantragen und damit die Online-Ausweisfunktion nutzen. Die Gebühr für die Ausstellung einer eID-Karte beträgt 37,00 Euro. Die eID-Karte dient ausschließlich für den Online-Einsatz und kann nicht als Ausweispapier oder als Reisedokument verwendet werden. Sie wird für eine Gültigkeitsdauer von zehn Jahren ausgestellt.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir nur essenzielle Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung